Beim ersten VLN Lauf nach dem 24h Rennen war die Topklasse der GT3 Fahrzeuge gewohnt schwach besetzt, insgesamt gingen über 140 Fahrzeuge an den Start.

Die Pole sicherte sich Sven Müller im Manthey Porsche #59. Allerdings übernahm der Ferrari im Rennen recht schnell die führende Position und gab diese bis zur Zielflagge nicht mehr ab. Somit feierte das Wochenspiegel Team Monschau mit Jochen Krumbach, Georg Weiss und Oliver Kainz seinen ersten VLN Gesamtsieg vor dem Manthey Porsche #12, pilotiert vom Porsche Junior Mathieu Jamiet, Lars Kern und Otto Klohs und dem Audi von Land Motorsport. Dieser kam als Gesamtvierter über die Ziellinie, aber durch eine 45 Sekunden Zeitstrafe gegen den Renault R.S. 0.1 wegen einem Vergehen bei gelber Flagge, erbte der Audi mit dem Duo Ammermüller/Schmidt den letzten Podestplatz.

Die Wertungsgruppensiege gingen geschlossen an Porsche. In den Cup Klassen triumphierte erneut die #1 von GetSpeed Performance mit dem Vorjahresmeister Alexander Mies sowie Steve Jans und Tim Scheerbarth. In der Gruppe H waren es mit Christopher Gerhard und Ralf Schall von TAM-Racing ebenfalls alte Bekannte, was den Sieg in der Klasse der Autos älteren Baujahrs angeht. Bei den Produktionswagen standen diesmal nicht die Dauersieger von Mathol Racing, sondern das Gespann Stein Tveten und Yannick Fübrich von Aesthetic Racing im Porsche 911 auf dem Podium.

Mit dabei war erstmals diese Saison der Opel Astra TCR mit Volker Strycek und Hannu Luostarinen am Steuer, der auf dem zweiten Platz der Klasse startete und bis zu seinem Ausfall die Klasse angeführt hat.

Mit dem drittten Sieg im dritten Rennen sicherten sich Norbert Fischer, Christian Konnerth und Daniel Zils im Porsche Cayman in der Klasse V5 von Adrenalin Motorsport vorläufig die erste Position in der Meisterschaft. Auf Platz zwei der Tabelle folgt der „Eifelblitz“ mit Thomas Jäger und Rudi Adams, die nach zwei Klassensiegen im dritten Lauf auf Platz zwei ins Ziel kamen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü